"Im Interzonenzug – Jesus der Jude“

Dieser Roman erzählt die Geschichte von zwei jungen Menschen auf der Suche nach der Wahrheit in der Religion und dem Einenden und nicht dem Trennenden.

 

Ihre erotische Anziehung zueinander ist ihr verbindendes Glied und gibt dem Roman eine brillante Spannung. Ein echter Nathan Ceas Roman.

 

 

Ort: MoosGarten KulturCafé, Lorenzstraße 63, 12209 Berlin-Lankwitz

Zurück