Gästebuch

"Schreib so laut du kannst" - Buchlounge Zehlendorf

Nathan Ceas scheint nicht aus seinem Roman zu lesen – er erzählt ihn. Mit sehr modulationsfähiger Stimme und wie beiläufig plaudernd schildert er die Flucht der beiden jungen Leute, die zu einem großen Teil eigene Erlebnisse des heute 83-Jährigen aufgreift, und ihre gegenseitige Annäherung, gelegentlich unterbrochen von kleinen aktuellen Einfügungen wie dem Hinweis auf den bevorstehenden Jahrestag der Reichskristallnacht oder das bedauerliche Verschwinden eines seinerzeit beliebten Cafés...

 

Hier lesen Sie mehr über den Abend

 

 

"Lieber Herr Daniel"