Herr Alois Mülbauer und das Fräulein Lucie

Von seinem Spiegelbild konnte er sich nicht trennen. Er betrachtete es  mit einem gewissen Stolz. Erst von vorne, dann von der Seite. Danach drehte er sich auf die andere Seite, setzte die Schirmmütze auf, nahm sie wieder ab. Eine Uniform macht erst den Mann, das spürte er aus Überzeugung. Ja er hätte gerne das Sprichwort „Kleider machen Leute“ auf „Uniformen machen Männer“ umgeschrieben. Die braune SA Uniform mit dem silbernen Eichenlaub auf den Kragenspiegeln, dem beige Binder, den Breecheshosen, das glänzende Gürtelkoppel und der Schulterriemen mit dem Dolch an der linken Seite, gaben ihm die Stärke, die ihm nicht in die Wiege gelegt wurde...

 

Lesen Sie hier mehr von der Textvorschau.